Erklärung Raumhöhe Vorhang
Zimmerhoch oder Raumhöhe Vorhang ab 280 cm bedeutet, dass Sie keine Stoffbahnen aneinandernähen müssen.
Sie kaufen den Stoff nach der Breite Ihrer Gardinenschiene/-stange multipliziert mit der Anzahl der
gewünschten Falten.

Beispiel:
Sie haben ein Fenster von 3,00 Metern Breite und 2,55 Metern Höhe.
Die Höhe Ihres Stoffes beträgt z.B. 2,80 Meter.

  2,80 Meter = Stoffhöhe
- 0,18 Meter.= Saum/Köpfchen 0,08 cm für das Band und 0,10 cm für den Saum
  2,62 Meter = maximale mögliche Höhe
  2,55 Meter = Decke/Boden
  0,07 Meter = können Sie abschneiden oder extra im Saum verarbeiten.

Sie benötigen mindestens 0,18 Meter Saum/Köpfchen (Verarbeitung der Ober- und Unterseite).
Aber Achtung! Wenn Ihr Stoff ein Bleiband hat, dürfen Sie nur 0,08 Meter der Stoffhöhe abziehen.

Nachdem Sie nun die benötigte Höhe kennen, müssen Sie nur noch die Breite berechnen.

Ihre Breite = 3,00 Meter
Einfache Falte, dann benötigen Sie 3,00 Meter x 2 = 6 Meter Stoff.
Doppelte-oder Schmetterlingsfalte, dann benötigen Sie 3,00 Meter x 2,5 = 7,50 Meter Stoff.
Dreifach Falte, dann benötigen Sie 3,00 Meter x 3 = 9,00 Meter Stoff.

Es sind auch andere Breitenverhältnisse möglich, die nach Ihren Wünschen angepasst werden können.
Vergessen Sie nicht, dass Ihr Stoff 0,02 Meter oberhalb des Fußbodens enden muss!
Dies haben wir bei diese Berechnung bewusst nicht berücksichtigt, damit Sie immer noch etwas
Spielraum haben.

Gardinenband
Es sind verschiedene Höhen und Arten von Gardinenbändern lieferbar.
 
Wir verwenden:
Höhen bis 2,00 Meter: 0,06 cm Band
Höhen bis 3,00 Meter: 0,08 cm Band
Höhen von über 3,00 Metern: 0,10 cm Band
Für eine optimale Berechnung von Vorhänge und Gardinenstoffen können Sie dem Setzen von Cookies zustimmen (nicht zwingend erforderlich).